Bildbeschreibung und Urheberrecht

Kreisfläche


⬤ A=πr²: Fläche innerhalb des äußersten Kreisrandes, auch ihre Größe


Basiswissen


In der Mathematik, Physik oder Chemie: kurze Erklärung von Fachworten, Symbolen und Formeln

Definition


Als Kreisfläche bezeichnet man sowohl den inneren Bereich eines Kreises als auch seine Größe, z. B. in Quadratzentimetern. Die Kreislinie (Randlinie) wird dabei als unendlich dünn gedacht. Die Kreisfläche erstreckt sich also bis an den äußersten Rand der sichtbaren Kreislinie. Das übliche Formelzeichen ist das große A. Siehe auch => Kreisfläche berechnen

Einheiten


◦ Sehr kleine Kreise in mm² => Quadratmillimeter
◦ Mittelgroße Kreise in cm² => Quadratzentimeter
◦ Große Kreise in m² => Quadratmeter
◦ Sehr große Kreise in km² => Quadratkilometer
◦ Sehr große Kreise auch in ha => Hektar
◦ Mehr dazu unter => Flächenmaße

Berechnung


◦ Variante 1: A=πr²
◦ Variante 2: A=πd²/4
◦ Mehr unter => Kreisfläche berechnen

Tipp


◦ Ein echter Kreis hat eine Ober- und eine Unterseite.
◦ Die Kreisfläche meint nicht Ober- und Unterseite zusammen.
◦ Die Kreisfläche meint nur den Flächeninhalt der Oberseite alleine.

Siehe auch


=> Kreisfläche berechnen [ausführlicher] => qck
=> Versuch Kreisgewichtswachstum
=> Kreisflächen [Beispiele]
=> Kreis [Übersicht]
=> pdf
=> eng
=> qck





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020