Bildbeschreibung und Urheberrecht

Kraftwerk Weisweiler


Braunkohle


Basiswissen


Das Kraft am Rande des Tagebau Inden bei Aachen produziert eine Stromleistung von etwa 2000 Megawatt. Das entspricht zwei üblichen Atomkraftwerken. Hier stehen einige Grundfaktoren zum Kraftwerk.

Basisinfo


◦ Das Kraftwerk Weisweiler liegt zwischen Köln und Aachen.
◦ In ihm wird Braunkohle aus dem Tagebau Inden verbrannt.
◦ Täglich werden etwa 60 Tausend Tonnen verbrannt.

Leistung


◦ Die elektrische Leistung liegt in der Größenordnung 2000 Megawatt.
◦ Das sind: 2 Gigawatt oder etwa 2000000000 Watt
◦ Von 2012 bis 2015 erzeugte es im Jahresschnitt 15,3 TWh.
◦ Die im Jahr 2018 in Deutschland eingespeiste Windenergie lag bei 113 TWh.

Erdgeschichte


◦ Die Braunkohle entstand in der Zeit des Miozän.
◦ Damals lag die Küste nahe bei Köln.
◦ Das Rheinland war eine warme Sumpflandschaft.
◦ Es lebte dort Nilpferde und Krokodile.

Siehe auch


=> Rheinisches Revier
=> Tagebau Inden
=> Braunkohle
=> Gigawatt
=> Megawatt
=> Miozän
=> TWh





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020