Bildbeschreibung und Urheberrecht

Kompasskurs bestimmen


Anleitung


Basiswissen


Man nimmt einem Kompaß. Drehbar in einem Gehäuse ist die Kompassrose. Diese ignoriert man zunächst. Halte den Kompass etwas unterhalb der Kopfhöhe, sodass du gut von oben auf die Kompassrose blicken kannst. Halte den Kompass genau in deine Bewegungsrichtung. Blicke dann in Bewegungsrichtung auf die entferntere Seite der Kompassrose. Dort sind auf der Scheibe Gradzahlen aufgedruckt. Wenn es mehrere Gradeinteilungen (Gradkreise) gibt, nimm den, der von 0 bis 360 Grad geht. Lies die Zahl ab, die von dir aus gesehen genau auf der entfernteren Seite der Kompassrose liegt. Das ist der Kompasskurs.

Hilfslinien


Die meisten Kompasse haben eine Glasscheibe über der Kompassrose. Auf der vom Betrachter aus gegenüberliegenden Seite ist auf dem Glas oft eine Hilfslinie angebracht. Die Zahl, die direkt unter der Hilfslinie steht ist dann der Kompasskurs.

Siehe auch


=> Seemannslexikon
=> Kompassrose
=> Kompasskurs
=> Kompass





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020