WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Kiste 1 Kreisflächenwachstum


Anleitung


Zusammenfassung


Man zeichnet verschiedene große Kreise. Die Durchmesser sollen immer ganze Zentimeter sein. Dann legt man die Kreisfläche mit 1-cm²-Würfeln aus. Kann man aus dem Durchesser der Kreise die Anzahl der nötigen Würfel vorausberechnen? Wie lautet die Formel? Hier steht eine Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Freihandversuch.

Schritt 1


◦ Material:
◦ Man braucht die => Kiste 1
◦ Man braucht einen => Zirkel
◦ Man braucht ein oder zwei => DIN-A4-Blätter

Schritt 2


◦ Beschrifte ein Blatt mit der Überschrift:
◦ "Kiste 1 Kreisflächenwachstum".
◦ Schreibe das Datum und deinen Namen dazu.
◦ Zeichne insgesamt 5 Kreise:
◦ Der kleinste Kreis soll einen Durchmesser von 1 cm haben.
◦ Steigere dann den Durchmesser immer in 1-cm-Schritten.
◦ Der größte Kreis hat dann einen Durchmesser von 6 cm.

Schritt 3


◦ Nimm nun aus der Kiste 1 mehrere => Kubikzentimeterwürfel
◦ Lege den Flächeninhalt aller Kreise möglichst vollständig mit Würfeln aus.
◦ Versuche möglichst viele Würfel in die Kreisfläche zu legen.
◦ Dabei darf aber kein Würfel über die Kreislinie (Rand) hinausragen.
◦ Schreibe zu jedem Durchmesser auf, wie viele Würfel in den Kreis passen.

Schritt 4


◦ Erstelle eine => waagrechte xy-Tabelle
◦ Der x-Wert ist der Durchmesser des Kreises in cm.
◦ Der y-Wert ist die Anzahl der Würfel in der Kreisfläche.
◦ Fertig.

Siehe auch


=> Quadratische Gleichung aus Versuch
=> Werkstattversuche
=> Kreisdurchmesser
=> Kreisfläche





© Sabine & Gunter Heim, 2020