Bildbeschreibung und Urheberrecht

Kiste 11 Gleichung aus Zollkontrollversuch


Werkstattversuch zum Aufstellen einer Gleichung


In dem Versuch wird ein LKW nacheinander mit unterschiedlichen Stückzahlen an gleichen Ladungseinheiten (Würfel, Münzen) beladen. x ist die Anzahl der Ladungseinheiten, y ist das Gesamtgewicht des LKW mit der Beladung. In der einfachsten Variante ist der Versuch geeignet ab Klasse 3. Sucht man den Graphen, die Funktionsgleichung und eventuell auch eine Ableitung eignet er sich erst ab Klasse 7 beziehungsweise 11.

Schritt 1


◦ Material holen:
◦ Gehe zum Versuchsturm und hole die Kiste 11.
◦ Hole dir eine elektronische Waage.

Schritt 2


◦ Blatt anlegen:
◦ Nimm ein DIN-A4-Blatt hochkant.
◦ Schreibe die Überschrift: "Kiste 11 Gleichung aus Zollkontrollversuch"
◦ Schreibe deinen Namen und das Datum oben rechts auf das Blatt.

Schritt 3


◦ Versuche machen:
◦ In der Kiste sind ein oder zwei Spielzeug-LKW.
◦ Suche dir einen davon aus.
◦ Belade diesen LKW nun mit einer Zwei-Cent-Münze.
◦ Setzte den Deckel oben auf den LKW.
◦ Wiege den ganzen LKW mit Münze und Deckel.
◦ Die gewogene Grammzahl nennt man das Gesamtgewicht.
◦ Notiere auf dem Versuchsblatt, wie das Gesamtgewicht für eine Münze im LKW.
◦ Wiederhole das nun für 2, 3, 4 und so weiter Münzen, bis zu 20 Münzen.
◦ Notiere alle Ergebnisse, sehr übersichtlich ist dafür eine Tabelle.

Schritt 4


◦ Formel finden:
◦ Jetzt ist eine Formel gesucht.
◦ Mit ihr soll man das Gesamtgewicht des LKW mit Münze und Deckel berechnen können ...
◦ wenn man die Anzahl der geladenen Münzen kennt.
◦ Das x soll die Anzahl der Münzen sein.
◦ Das y soll das Gesamtgewicht sein.
◦ Schreibe die Gleichung auf.

Siehe auch


=> Geradengleichung aus Versuch
=> qck [weitere Fragen]
=> Kiste 11





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020