WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Kielwasser


Die Verwirbelung des Wassers hinter einem fahrenden Schiff


Basiswissen


Definition: Bewegt sich ein Schiff durchs Wasser, wird das Wasser an der Oberfläche verwirbelt. Das geschieht bei Segelschiffen alleine durch die Bewegung des Rumpfes. Bei motorisierten Schiffen kommt oft noch die Verwirbelung durch Schrauben hinzu.

Bedeutung


Kielwasser ist auch lange nach der Durchfahrt eines Schiffes für das Auge oder Radargeräte sichtbar. Im Seekrieg aber auch bei Rettungseinsätzen konnten damit Schiffe geortet werden. Da das Kielwasser auch mit Radargeräten sichtbar gemacht werden kann und Radar auch bei Nacht funktioniert, können Schiffe auch bei Dunkelheit geortet werden. Lies auch unter => Radar

Synonyme


=> Kielwasser
=> Heckwasser
=> Hecksee

Siehe auch


=> Seemannslexikon
=> Heckwelle
=> Radar
=> Heck





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021