WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Kiel


Begriffsklärung


Basiswissen


Der unterste Teil eines Schiffes, der Stiel von einer Feder oder eine Stadt in Norddeutschland: alles heißt Kiel.

Schiffbau


Die unterste Linie eines Schiffsrumpfes nennt man den Kiel. Man spricht auch von einer Kiellinie. Das Kielwasser ist die Verwirbelung hinter einem fahrenden Schiff. Siehe mehr unter Schiffskiel

Feder


Eine Vogelfeder besteht aus einem Stiel und der flächigen Federfahne. Lies mehr unter => Feder

Hafenstadt


Kiel ist der Name einer Hafenstadt an der deutschen Ostseeküste. Kiel ist ein bedeutender Hafen und liegt an einem Ende des Nord-Ostsee-Kanals.
1. Der tiefste Teil des Schiffes (vom Heck bis zum Bug)
2. Eine Stadt im Norden von Deutschland, an der Ostsee

Siehe auch


=> Seemannslexikon
=> Schiffskiel
=> Kielwasser





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021