Bildbeschreibung und Urheberrecht

Kerzen-Killer-Versuch


CO2-Gas löscht Teelicht


Schritt 1


◦ Material:
◦ Etwas => Essigessenz
◦ Ein => Feuerzeug
◦ Etwas => Natron
◦ Eine => Pipette
◦ Ein => Teelicht

Schritt 2


◦ Durchführung:
◦ Mache das Teelicht mit dem Feuerzeug an.
◦ Stelle das Teelicht auf den Boden des Becherglases.
◦ Bestreue dann den Boden mit Natronpulver. 3 Gramm sind ausreichend.
◦ Das Pulver sollte den Boden rund um das Teelicht ganz bedecken.
◦ Gib dann langsam Essigessenz mit der Pipette hinzu.
◦ 2 Milliliter Essenz sind völlig ausreichend.
◦ Das Natronpulver wird dann stark aufschäumen.
◦ Nach wenigen Sekunden wird das Teelicht ausgehen.

Schritt 3


◦ Deutung:
◦ Das Natronpulver und die Essigessenz lassen CO2 entstehen.
◦ CO2 ist ein Gas, es ist schwerer als Luft.
◦ Es sammelt sich im Becherglas von unten nach oben an.
◦ Dabei verdrängt es die Luft und damit auch den Sauerstoff.
◦ Wenn es den Sauerstoff bis zur Kerzenflamme verdrängt hat, ...
◦ hat die Kerze keinen Sauerstoff mehr um brennen zu können.
◦ Dadurch geht sie aus.

Siehe auch


=> Werkstattversuche
=> Essigessenz
=> Natron
=> CO2





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020