WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Kegelstumpf


Kegel ohne Spitze


Basiswissen


Ein Kegel bei dem man einen Teil der Spitze waagrecht abgeschnitten hat heißt Kegelstumpf.

Definition


◦ Stelle dir einen Kreiskegel vor (Kreisrunde Grundfläche mit Spitze oben).
◦ Schneide nun etwas vom oberen Teil des Kegels ab.
◦ Das abgeschnittene Stück heißt "Ergänzungskegel".
◦ Die Schnittfläche muss parallel zur Grundfläche sein.
◦ Was übrig bleibt nennt man einen Kegelstumpf.
◦ Die Kreisfläche unten heißt Grundfläche.
◦ Die Kreisfläche oben heißt Deckfläche.
◦ Die Deckfläche ist immer auch ein Kreis.
◦ Die schräge Fläche heißt Mantelfläche oder kurz nur Mantel.
◦ Die kürzeste Linie von oben nach unten auf der Mantelfläche heißt Mantellinie.

Siehe auch


=> Silbury Hill [Beispiel]
=> Kegelstumpfmantellinie
=> Pyroklastischer Kegel
=> Kegelstumpfvolumen
=> Pyramidenstumpf
=> Ergänzungskegel
=> Kalimandscharo
=> Stumpf
=> eng





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021