Bildbeschreibung und Urheberrecht

Kaufmännisches Rechnen


Grundbegriffe


Basiswissen


Das kaufmännische Rechnen fasst die praktischen Rechenregeln für das alltägliche Rechne rund um Handelsgeschäfte zusammen. Für Investitionsentscheidungen, das Börsengeschen oder die Finanzplaung von Vericherungen gibt es die => Finanzmathematik

Zinsen


Man hat einen bestimmten Geldbetrag und bezahlt oder bekommt für diesen einmalig Zinsen. Wichtige Begriffe sind Zinssatz, Zinsfuß, Zinsfaktor und Zinsen. Oft werden auch Z. Meistens beziehen sich Zinsen auf ein Jahr. Betrachtet man Zinsen für nur einige Tae, Wochen oder Monate spricht man auch von unterjährigen Zinsen. Mehr zum ganzen Thema unter => Zinsrechnung

Zinseszinsen


Zinsen, die man weiter anlegt und für die man im nächsten Jahr dann auch Zinsen erhält nennt man Zinseszinsen. Sie spielen eine Rolle, wenn man für längere Zeit Geld leiht oder verleiht. Mehr zu diesem Thema unter => Zinseszinsen

Spezielle Rechnung


Besondere Rechenweisen wie das Auf- oder Abzinsen, unterjährige Zinsen und ähnliches, siehe unter => Kaufmannslexikon

Siehe auch


=> Teilgebiete der Mathematik
=> Finanzmathematik
=> Kaufmannslexikon
=> Kaufmann





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020