WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Kalkül


Logisches Regelwerk


Basiswissen


Als der oder das Kalkül versteht man in den formalen Wissenschaften wie Logik und Mathematik ein formales System von Regeln, mit denen sich aus gegebenen Aussagen (Axiomen) weitere Aussagen ableiten lassen.

Der oder das Kalkül?


Das Wort Kalkül im logischen und mathematischen Sinn ist ein Maskulinum (der Kalkül). Kalkül im umgangssprachlichen Sinn wird auch als Neutrum (das Kalkül, deshalb auch „ins Kalkül ziehen“) in der Bedeutung von „Berechnung“ oder „Überlegung“ verwendet.

Etymologie


Das Wort Kalkül stammt vom lateinischen calculus was so viel bedeutet wie Rechen- oder Spielstein.

Siehe auch


=> Logik
=> Axiom




© Sabine & Gunter Heim, 2020