WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Intervallskala


Bedeutung in der Statistik


Basiswissen


In der Mathematik, Physik oder Chemie: kurze Erklärung von Fachworten, Symbolen und Formeln

Was meint Intervall?


◦ Intervall kommt aus dem Lateinischen.
◦ Es meinte ursprünglich: Abstand zwischen den Pfählen eines Zaunes.
◦ In der Mathematik und Physik meint es meistens: Abstand

Was meint das in der Statistik?


◦ Hier bezieht es sich auf die Ausprägungen eines Merkmals.
◦ Das Merkmal Temperatur kann etwa die Ausprägungen 2 oder 5 Grad Celsius haben.
◦ Intervallskaliert meint dass man den Ausprägungen sinnvoll Abstände zuordnen kann.
◦ Es macht Sinn zu sagen, dass 5 Grad 3 mehr ist als 2 Grad.

Geburtsjahr als Beispiel


◦ Das Merkmal Geburtsjahr kann sinnvoll die Jahre seit Christi Geburt haben.
◦ Man kann sinnvoll sagen, dass der Abstand von 1920 zu 1930 genau 10 Jahre ist.
◦ Wenn das mit den Merkmalsausprägungen geht, nennt man sie intervallskaliert.

Was wäre ein Gegenbeispiel?


◦ Zimmernummern in einem Hotel.
◦ Es macht wenig Sinn zu sagen, dass das Zimmer 17 genau 5 mehr ist als Zimmer 12.
◦ Was soll bei Zimmer 17 fünf mehr sein als bei Zimmer 12 außer der Nummer selbst.
◦ Dieses Merkmal passt also nicht auf eine Intervallskala.

Verwandte Themen










© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021