WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Graphen entlang x-Achse stauchen


Von links und rechts her


Basiswissen


Der ganze Graph wird von links nach rechts zusammengedrückt. Alle Punkte sind nach dem Stauchen näher an der x-Achse als vorher. Außer y-Achsenabschnitte: sie bleiben, wo sie auch vorher waren.

Anleitung


◦ Man hat eine Funktionsgleichung, z. B. f(x)=8x²-4x+16
◦ Die rechte Seite der Gleichung heißt Funktionsterm.
◦ Man klammert im Funktionsterm alle x ein.
◦ Das gibt dann: f(x)=8(x)²-4(x)+16
◦ Man multipliziert dann alle x mit einer Zahl größer 1.
◦ Das gibt dann: f(x)=8(2x)²-4(2x)+16
◦ Hier wurden alle x mit der Zahl 2 multipliziert.
◦ Das staucht den Graphen entlang der x-Achse auf die Hälfte.
◦ Das nennt man eine Stauchung entlang der x-Achse.
◦ Siehe auch unter => Graphen transformieren

Verwandte Themen










© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021