Bildbeschreibung und Urheberrecht

Glossar Stochastik


Absolute Häufigkeit: das Ergebnis vom Abzählen


Basiswissen


In der Mathematik, Physik oder Chemie: kurze Erklärung von Fachworten, Symbolen und Formeln

Absolut: für sich alleine betrachtet


Ausgang: was bei einem Versuch herauskommen kann, auch Ergebnis genannt

Bernoulli-Kette: Einen Bernoulli-Versuch oft hintereinander machen

Bernoulli-Prozess: ein anderes Wort für Bernoulli-Kette

Bernoulli-Versuch: Versuch, bei dem man nur zwei verschiedene Ausgänge unterscheidet

Empirische Wahrscheinlichkeit: was man über Versuche gemessen hat

Empirisch: Was man durch beobachten oder versuchen herausbekommt

Ereignis: verschiedene Ergebnisse die passen

Ergebnis: was bei einem Versuch herauskommen kann, auch Ausgang gennant

Gegenereignis: alles was nicht zu einem Ereignis gehört, auch Komplementärereignis genannt

H: Abkürzung für absolute Häufigkeit


h: Abkürzung für relative Häufigkeit


Häufigkeit: Was man durch reines Abzählen erhält

Komplementärereignis: alles was nicht zu einem Ereignis gehört, auch Gegenereignis genannt

Laplace-Versuche: Versuch bei dem alle Ausgänge gleich wahrscheinlich sind

P: Abkürzung für Wahrscheinlichkeit


Pfadregel: Alle Wahrscheinlichkeiten entlang eines Pfades malnehmen

Probabilität: Fachwort für Wahrscheinlichkeit

Relative Häufigkeit: der Anteil von irgendwas in Prozenten, als Kommazahl oder Bruch gesagt

Relativ: im Vergleich zu etwas anderem gesehen

Sicheres Ereignis: was immer passiert


Stochastik: Wahrscheinlichkeitsrechnung


Summenregel: Alle Wahrscheinschlicheiten passender Ausgänge zusammenrechnen

Theoretische Wahrscheinlichkeit: was man sich denkt, aber vielleicht noch nicht überprüft hat

Theoretisch: Was man durch reines Denken herausbekommen haben will

Unmögliches Ereignis: was nie passiert






© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020