Bildbeschreibung und Urheberrecht

Gemischte Zahl in Bruchzahl


Wie man beispielsweise 2 7/8 in 23/8 umwandelt


Basiswissen


In der Mathematik, Physik oder Chemie: kurze Erklärung von Fachworten, Symbolen und Formeln

Was meint gemischte Zahl?


◦ Gemischte Zahlen bestehen aus einer ganzen Zahl und einem Bruch dahinter.
◦ Beispiele für gemischte Zahlen sind Zweieinhalb oder Dreieinviertel.
◦ Jede gemischte Zahl kann man in einen reinen Bruch umwandeln.

Verfahren


◦ Nimm die gemischte Zahl, zum Beispiel 2 7/8.
◦ Rechne: ganze Zahl vorne mal Nenner, hier: 2·8=16.
◦ (Der Nenner ist die Zahl unten im Bruch.)
◦ Rechne zu diesem Ergebnis den Zähler des Bruchteiles dazu, also: 16+7=23.
◦ Das ist der Zähler des Ergebnisbruches, hier also 23.
◦ Der Nenner der gemischten Zahl ist immer auch der Nenner des Ergebnisbruches.
◦ Der Ergebnisbruch ist also: 23/8

Tipp


◦ Der Zähler bei einem Bruch ist die Zahl oben.
◦ Der Nenner bei einem Bruch ist die Zahl unten.

Siehe auch


=> Zahlen umwandeln
=> Gemischte Zahl
=> qck





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020