Bildbeschreibung und Urheberrecht

Formel


Zum Beispiel: A=a·b


Basiswissen


Eine Formel in der Mathematik ist eine möglichst kurz geschriebene Rechenanleitung. In der Chemie geben Formeln die Zusammensetzung von Verbindungen an.

Mathematik


In der Mathematik und vielen anderen Wissenschaften steht das Wort Formel für eine kurz geschriebene Rechenanleitung. Häufig kommen darin Bestandteile vor wie Zahlen, Rechenzeichen, Unbekannte oder Variablen. Das Volumen einer Pyramide mit quadratischer Grundfläche kann man beispielsweise wie folgt berechnen: Nimm die Länge der Grundlfäche in Metern mit sich selbst mal. Multipliziere das Ergebnis mit der Höhe der Pyramidein Metern. Teile das Ergebnis davon durch 3. Das Ergebnis ist das Volumen der Pyramide in Kubikmetern. Als Formel verkürzt sich das auf: V=a·a·h:3. Weitere Beispiele unter => Formeln

Chemie


In der Chemie hat das Wort Formel noch eine zweite Bedeutung. Hier steht Formel auch für die knappe Angabe der Bestandteile einer chemischen Verbindung. Mehr dazu unter => Chemische Formel

Siehe auch


=> Formelrechnung [Hauptseite]
=> Chemische Formel
=> Formeln
=> eng





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020