WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Fläche


Mathematik


Basiswissen


Eine Fläche ist alltagssprachlich zunächst eine größere Ausdehnung ohne nennenswerte Erhebungen oder Vertiefungen. Man spricht von Eis- und Wasserflächen, von Wandflächen oder Tischflächen. Hier wird kurz erklärt, was Fläche mathematisch bedeutet und was der Unterschied zur Ebene ist.

Fläche mathematisch


Die exakte Definition lautet: eine Fläche ist eine zweidemsionale Teilmenge eines dreidimensionalen Raumes. Das können sowohl flache Ebenen als auch gekrümmte Oberflächen, etwa einer Kugel sein. Flächen sind begrenzt, also nicht unendlich ausgedehnt. Das Wort Fläche wird oft auch gleichbedeutend mit der Größe der Flächen benutzt. Man spricht dann aber besser Flächeninhalt. Lies mehr unter => Flächen

Unterschied zur Ebene


Eine Ebene bezeichnet ebenfalls ein zweidimensionales Gebilde. Anders als Flächen, werden Ebenen aber als unendlich ausgedehnt gedacht. Sie dürfen nicht gekrümmt sein. Zwischen zwei Punkten muss es immer eine gerade Verbindungslinie geben, die vollständig in der Ebene liegt (wird für eine Fläche nicht gefordert). Lies mehr unter => Ebene

Verwandte Themen













© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021