WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Fairer Würfel


Hat für alle Zahlen dieselbe Wahrscheinlichkeit


Basiswissen


Fair meint hier nicht gerecht sondern gleichmäßig: die Wahrscheinlichkeiten sind gleichmäßig auf alle Ausgangsmöglichkeiten verteilt.

Was ist die Definition?


◦ Ein Fairer Spielwürfel bevorzugt keine der möglichen Zahlen.
◦ Wenn man sehr oft mit einem fairen Würfel würfelt, ...
◦ dann kommen meistens alle Zahlen in etwa gleich oft.
◦ Jede Zahl hat dieselbe Wahrscheinlichkeit.
◦ Siehe auch unter => fair

Wo kommt das in der Mathematik vor?


◦ Betrachtet man die Wahrscheinlichkeit für die 6 Zahlen eines Würfels ...
◦ dann handelt es sich um ein => Laplace-Experiment

Gibt es auch unfaire Würfel?


◦ Ja, nämlich gezinkte Würfel.
◦ Gezinkt nennt man manipulierte Gegenstände bei Glücksspielen.
◦ Ein gezinkter Würfel bevorzugt bestimmte Zahlen, etwa die 6.
◦ Mehr unter => gezinkter Würfel


Siehe auch


=> Gezinkter Würfel [Gegenteil]
=> Laplace-Experiment
=> Fair [an sich]





© Sabine & Gunter Heim, 2020