WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Ersatzwiderstand Parallelschaltung


Erklärung und Kehrwertformel


Basiswissen


Sind zwei oder mehrere elektrische Widerstände parallel (nebeneinander) geschaltet, dann kann man sie oft gedanklich durch einen einzigen Widerstand ersetzen. Die Frage ist dann: welchen Widerstand hätten die parallelen Widerstände zusammen gedacht? Die Antwort ist der Ersatzwiderstand Man nennt den Ersatzwiderstand auch oft den Gesamtwiderstand Rgesamt. Es gibt zwei verschiedene Formeln für den Gesamtwiderstand Rgesamt:

1/Rgesamt = 1/R1 + 1/R2 + 1/R3 ...


Der Kehrwert des Gesamtwiderstandes ist gleich der Summe aus den Kehrwerten der Einzelwiderstände. Um den Gesamtwiderstand auszurechnen, bildet man erst die Kehrwerte der Einzelwiderstände. Diese Kehrwerte addiert man dann zusammen. Von der Summe (dem Ergebnis) nimmt man dann am Ende den Kehrwert. Dieser Kehrwert ist dann der Gesamtwiderstand oder auch der Ersatzwiderstand der Parallelschaltung.

Verwandte Themen









© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021