WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

EPR


Quantenphysikalischer Effekt an verschränkten Teilchen


Basiswissen




Hintergrund


◦ EPR steht für das Einstein-Podolsky-Rosen-Paradoxon.
◦ Das Paradoxon war zunächst ein Gedankenexperiment.
◦ Es kann heute experimentell nachgestellt werden.

Effekt


◦ Zwei weit voneinander entfernte Teilchen sind verschränkt.
◦ Misst man eine Eigenschaft von einem der Teilchen, ...
◦ dann beeinflusst das den Messausgang einer Messung ...
◦ an dem anderen Teilchen.

Probleme


◦ Die "Beeinflussung" findet unmittelbar statt.
◦ Es gibt keinen Zeitverzug, egal wie weit der Weg.
◦ Unklar ist, in welche Zustand die Teilchen vor ...
◦ der Messung waren.

Sinnbild


◦ Hinter einem Vorhang auf einer Bühne sitzt eine Frau mit einem Spielwürfel.
◦ Im Zuschauerraum sitzt ein Mann. Er ruft der Frau zu: würfele jetzt.
◦ Dann würfelt die Frau. Dann ruft der Mann entweder:
◦ "Was hast du gewürfelt?" Oder er ruft: "Welche Zahl?"
◦ Wenn er die erste Frage stellt, dann antwortet die Frau öfters mit "6".
◦ Wenn er die zweite Frage stellt, dann antwort die Frau seltener mit "6".
◦ Wichtig: die Frage sagt ehrlich was sie gewürfelt hat.
◦ Die Frau schummelt nicht.

Verwandte Themen



[Anschauliche Erklärung]







© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021