Bildbeschreibung und Urheberrecht

Ecke


In der Geometrie: etwas punktförmiges und Spitzes


2D-Ecke

2D meint hier zweidimensional, also flach. 2D-Figuren aus der Geometrie sind zum Beispiel Quadrate, Rauten, Kreise, Ovale oder Rechtecke. Von einer Ecke spricht man genau dann, wenn zwei gerade Randlinien einer solchen Figur aufeinandertreffen. 2D-Figuren teilt man oft nach der Anzahl ihrer Ecken ein. Mehr dazu unter => Vielecke

3D-Ecke

3D meint hier dreidimensional. Man sagt auch räumlich oder körperlich. Eine 3D-Figur meint hier also dasselbe wie Körper. Beispiele aus der Geometrie sind Kugeln, Quader, Würfel. Von einer Ecke spricht man nur, wenn mindestens drei flache Außenflächen eines Körpers aufeinandertreffen.

Wie kürzt man Ecken ab?


◦ In der Geometrie werden Ecken normalerweise mit Großbuchstaben bezeichnet.
◦ Man nimmt dabei die ersten Buchstaben aus dem Alphabet wie A, B, C oder D.

Siehe auch


=> Vielflächner
=> Vielecke
=> Linie
=> Seite
=> Kante
=> eng





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020