WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Dividieren Tipps


Wie man schnell rechnet


Basiswissen


In der Mathematik, Physik oder Chemie: kurze Erklärung von Fachworten, Symbolen und Formeln

Dividieren heißt teilen.

Man probiert dazu der Reihe nach einige Verfahren aus:
Beispiel: 60:0,5=?

Verteilungsfrage


60:0,5=?
Ich habe 60 Bälle.
Ich verteile sie auf 0,5 Leute.
Sinnlos, hilft nicht weiter
Also nächste Fragenart probieren...

Päckchenfrage


60:0,5=?
Ich habe 60 Bälle.
Wie viele 0,5er-Päckchen stecken da drin?
Antwort 120!
Die Päckchenfrage klappt hier gut.
Also 60:0,5=120

Verhältnisfrage


60:0,5=?
60 ist das _________fache von 0,5
Antwort: 60 ist das 120fache von 0,5
Die Verhältnisfrage klappt auch gut.
Also 60:0,5=120

Kehrwertdivision


60:0,5=?
Vom Divisor (zweite Zahl) Kehrwert bilden...
und aus geteilt mal machen:
60 mal 2 = 120
Also 60:0,5 = 120
Auch die Kehrwertdivision klappte gut.

Dividieren über Zerlegung


700:4
Ich zerlege die 700 in zwei Summanden.
Jeder Summand wird dann einzeln dividiert.
Die Ergebnisse rechne ich zusammen.
700 ist wie (600 + 100)
600:4=150
100:4=25
Also ist 700:4 gleich 175.

Das Kommutativgesetzt gilt nicht für das Teilen. Man darf also die Zahlen nicht vertauschen. 10 durch 5 ist etwas anderes als 5 durch 10.

Wenn keine der Rechenfragen gut klappt, dann kann man auch das schriftliche Dividieren probieren.

Siehe auch


=> Teilen Tipps [für Jüngere]
=> Dividieren [Übersicht]
=> Verteilungsdivision
=> Päckchendivision
=> Verhältnisdivision
=> Kehrwertdivision
=> Brüche dividieren [formal]
=> Schriftlich dividieren mit Kommazahlen
=> qck





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021