Bildbeschreibung und Urheberrecht

Cramersche Regel


Verfahren zur Lösung linearer Gleichungssysteme


Basiswissen


In der Mathematik, Physik oder Chemie: kurze Erklärung von Fachworten, Symbolen und Formeln

Einordnung


Neben dem Gauß-Verfahren gibt es zum Lösen linearer Gleichungssysteme auch noch die Cramersche Regel. Sie funktioniert nur, wenn man gleich viele Unbekannte wie Gleichungen hat.

Regel für zwei Unbekannte


ax + by = c
dx + ey = f

Lösung


x = [ce-fb]/[ae-db]
y = [af-dc]/[ae-db]

Synonyme


=> Cramersche Regel
=> Determinantenmethode

Siehe auch


=> eng





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020