WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Container


Seefahrt


Basiswissen


Container ist ein englisches Wort und heißt auf Deutsch einfach nur: Behälter. Normalerweise meint man mit Container einen mehrere Meter großen Stahlbehälter zum Transport von Gütern auf Schiffen, Zügen und LKW. Container sind immer quaderförmig.

Was ist ein ISO-Container?


Die am weitesten verbreiteten ISO-Container haben eine Breite von 8 Fuß (2,4384 m) und sind entweder 20 Fuß (6,096 m) oder 40 Fuß (12,192 m) lang. Daraus ergeben sich die als Beladungs-Maßeinheiten verwendeten Abkürzungen „TEU“ (Twenty-foot Equivalent Unit) und „FEU“ (Forty-foot Equivalent Unit). Lies mehr unter => Standardcontainer

Wie viele Container können übereinander gestapelt werden?


Nach ISO-Minimalanforderungen können sechs voll beladene Container übereinander gestapelt werden. Viele Container sind allerdings auf eine Stapelhöhe von neun und mehr vollen Behältern ausgelegt. Gestapelte Container sieht man oft an Häfen oder auf einem => Containerschiff

Siehe auch


=> 3-Kubikmeter-Container
=> Standardcontainer
=> Containerschiff
=> Containerbrücke
=> Containerhafen
=> Containerzug
=> Kubikfuß
=> Quader
=> Fuß
=> TEU





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021