WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Bankrott


Zahlungsunfähig, meist im Bezug auf Unternehmen


Basiswissen


Wenn eine Firma laufende Rechnungen nicht mehr fristgerecht begleichen kann ist sie per Definition bankrott. Man spricht hier präziser von einer Involvenz. Im Strafrecht bezeichnet Bankrott eine Straftat im Zusammenhang mit einer Insolvenz.

Wirecard


◦ Reales Beispiel:
◦ Von 1999 bis in den Sommer 2020 liefen die Geschäfte des Unternehmens Wirecard gut.
◦ Der Vorstandsvorsitzende Markus Braun genoß das Ansehen hoher Politiker.
◦ Im Sommer 2020 wurden dann größere Betrügereien aufgedeckt.
◦ Gut 1,9 Milliarden Euro angegebenes Vermögen existierten überhaupt nicht.
◦ Bald darauf war das Unternehmen insolvent und bankrott.
◦ Das Vorstandsmitglied Marsalek floh nach Russland.

Synonyme


=> Zahlungsunfähig
=> Insolvent
=> Illliquide
=> Bankrott

Siehe auch


=> Kaufmannslexikon






© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021