WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Allgemeine Formen


Beispiele für etwas wie: f(x) = ax²+bx+c


Basisiwssen


Zur Klassifizierung von Funktionen benutzt man sogenannte allgemeine Formen. Kann man eine gegebene Funktionslgeichung durch Äquivalenzumformen in diese Form bringen, dann gehört sie zum entsprechenden Typ. Hier stehen einige häufig genannte Typen

Beispiele


=> Allgemeine Form der quintischen Funktion
=> Allgemeine Form der quartischen Funktion
=> Allgemeine Form der kubischen Funktion
=> Allgemeine Form der quadratischen Funktion
=> Allgemeine Form der linearen Funktion
=> Allgemeine Form der konstanten Funktion
=> Allgemeine Form der Nullfunktion
=> Funktionen nach Arten

Beispiel


Man hat die Funktion f(x) = 14-x²+9x². Man kann sie umwandeln in f(x) = 8x²+0x+14. Mit 8=a, 0=b und 14=c ist das die allgemeine Form einer quadratischen Funktion.

Verwandte Themen












© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021