WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Alhazen


Physiker


Basiswissen


Alhazen lebte von etwa 965 bis 1040 und stammt aus dem Gebiet des heutigen Irak. Er wirkte vor allem im ägyptischen Kairo. Alhazen gilt als ein Wegbereiter der modernen naturwissenschaftlichen Behandlung optischer Phänomene.

Wie funktioniert sehen?


Als Alhazen geboren wurde gab es zwei konkurrierende Theorie über das Sehen. Die antiken Denker Euklid und Ptolemäus nahmen an, dass vom Auge eine Art Sehstrahl ausginge, der seine Umwelt abtaste. Aristoteles hingegen ging davon aus Licht existiere unabhängig vom menschlichen Auge. Durch Untersuchungen von Augen erkannte Alhazen die Bedeutung der Linse und konnte letztendlich die Theorie der Sehstrahlen widerlegen.

Synonyme


=> Abu Ali al-Hasan ibn al-Haitham
=> Avennathan
=> al-Haitam
=> Alhazen

Original-Literatur


◦ Kitab-al-Manazir 1021. (lateinische Übersetzung: Opticae Thesaurus oder De aspectibus 1572). (deutsch: Buch vom Sehen oder Schatz der Optik).
◦ Al-Shukūk ‛alā Batlamyūs. (Zweifel an Ptolemäus)
◦ Über den Aufbau der Welt (Kitab fi hai at al alam, lateinische Übersetzung: Liber de mundo et coelo, motibus planetarum etc.)
◦ Modell der Bewegungen jeder der sieben Planeten
◦ Über die Milchstraße

Verwandte Themen











© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021