WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Absoluter Nullpunkt


Tiefstdenkbare Temperatur: -273,15 Grad Celsius


Basiswissen


In der Mathematik, Physik oder Chemie: kurze Erklärung von Fachworten, Symbolen und Formeln

Was ist der "absolute Nullpunkt"?


◦ Das ist die theoretisch niedrigste Temperatur.
◦ Es kann selbst theoretisch nichts Kälteres geben.
◦ In Kelvin liegt der absolute Nullpunkt bei 0 Kelvin.
◦ In Grad Celsius liegt er bei -273,15 Grad Celsius.

Warum gibt es einen absoluten Nullpunkt?


◦ Das hängt mit der Natur von Temperatur zusammen.
◦ Temperatur meint immer Bewegung von Teilchen.
◦ Temperatur gibt es nur, wenn sich Teilchen bewegen.
◦ Wenn die Teilchen absolut regungslos wären, geht es nicht mehr kälter.
◦ Das ist der absolute Nullpunkt.
◦ Dort hat man "Null Temperatur".

Kann man den absoluten Nullpunkt erreichen?

◦ Praktisch kommt man sehr nahe an ihn heran.
◦ Aber selbst theoretisch ist er unerreichbar.
◦ Das wusste man aber früher noch nicht.
◦ Das hängt mit der Quantenphysik zusammen.
◦ Und zwar genauer: mit der heisenbergschen Unschärferelation.
◦ Ihr zufolge, haben Teilchen niemals gleichzeitig einen
◦ genauen Ort und eine genau Geschwindigkeit.
◦ Eins von beiden ist immer ungenau.
◦ Die Konsequenz ist, dass sie immer ...
◦ eine Mindestgeschwindigkeit haben.
◦ Und damit auch eine Mindesttemperatur.
◦ Diese ist fast bei 0 Kelvin.

Siehe auch


=> Kelvin [als Einheit]
=> Temperatur [Definition]






© Sabine & Gunter Heim, 2020