Bildbeschreibung und Urheberrecht

Abendstern


heller Stern am abendlichen Westhimmel, tatsächlich die => Venus


ist aber gar kein Stern, sondern der Planet Venus. Die Venus ist näher an der Sonne als wir mit unserer Erde. Von der Erde aus steht sie immer recht nah an der Sonne. Man kann die Venus deshalb nur dann im Dunkeln sehen, wenn die Sonne gerade untergangenen ist oder bald aufgeht. Deshalb nennt man die Venus auch den Abendstern oder den Morgenstern. Siehe auch => Venus

Da Mond und Venus beide in fast derselben Ebene um die Sonne kreisen, können sie sich am Himmel scheinbar stark annähern. Die Mondsichel und die Venus stehen dann sehr nahe beieinander. Siehe auch => Ekliptik

Siehe auch


=> Morgenstern
=> Astronomie
=> Mondsichel
=> Ekliptik
=> Abend
=> Venus





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020