Scheinbruch lsg

Wandle alle Scheinbrüche um in natürliche Zahlen.

a) 8 | 0 | kein Scheinbruch | kein Scheinbruch | 4

b) 20 | kein Scheinbruch | 5 | kein Scheinbruch | 10

c) 1 | kein Scheinbruch | kein Scheinbruch |2 | 3

d) 6 | kein Scheinbruch | 4 | 5 | kein Scheinbruch

e) 3 | 2 | kein Scheinbruch | kein Scheinbruch | kein Scheinbruch

f) Gelogen. Gegenbeispiel: 4/4 ist ein Scheinbruch und meint nicht mehr als ein Ganzes.

g) Gelogen. Gegenbeispiel: Bei 4/3 ist der Zähler größer als der Nenner aber 4/3 ist kein Scheinbruch.

h) Wahr. Siehe Aufgabe g als Begründung.

i) Gelogen. Bei einem echten Bruch muss der Nenner größer sein als der Zähler. Bei einem Scheinbruch darf das nie der Fall sein.

=> qck [Aufgaben]
=> lex [Infos]






Startseite
Impressum
© 2019