WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Wutz als hessischer Dialekt


Aus Dörnigheim am Main bei Hanau (Südhessen)


Übersetzung


"Nach em durft'mer nett eifach so e Wutz schlachte. Des musst aagemeldt werrn" - heißt: Nach dem Krieg durfte man nicht ohne Anmeldung ein Schwein Schlachten. Um in der "Schlechten Zeit" eine faire Lebensittelverteilung zu garantieren, wurden auch private Bestände kontrolliert.

Anekdote


In Dörnigheim am Main wurde kurz nach dem Krieg (in oder nach 1945) ein Ehepaar beim heimlichen Schlachten eines Tieres verraten. Die dörfliche Polizei drohte mit Gefängnis (Zuchthaus) und machte so einen Eindruck, dass sich der Mann und/oder auch die Frau das Leben nahmen.

Quelle


◦ Hessisch aus der Gegend zwischen Hanau und Frankfurt am Main:
◦ Mundartlexikon unter: www.derngem.de

Verwandte Themen
















© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021