Bildbeschreibung und Urheberrecht WH54 Containerbeladung

Einfacher Flaschenzug zur Untersuchung des Zusammenhangs von Last- und Zugstrecke

Aufbau

◦ Die Anordnung ist auf einer DIN-A4-Pappe angebracht.
◦ Auf ihr skizziert ist ein Containerschiff.
◦ Es ähnelt dem => Containerfeederschiff Uranus
◦ Die Platte hängt senkrecht an einer Wand.
◦ Mit Magnetstreifen auf der Rückseite kann sie auch an eine Magnettafel gehängt werden.
◦ Links oben aus der Platte ragt eine Schraube A heraus.
◦ An A ist fest ein Faden F befestigt.
◦ Der Faden F ist frei beweglich durch eine Öse mit einem Holzblock geführt.
◦ Dieser Block unten heißt: Lastblock
◦ Von diesem frei hängenden Holzblock geht der Faden F wieder senkrecht nach oben.
◦ Er wird dann über die Schraube A nach rechts in die Waagrechte umgelenkt.
◦ Der Faden endet in einem kleinen Holzblock H.
◦ Dieser Holzblock heißt: Zugblock
◦ Unterhalb von A ist eine senkrechte Zentimeterskala angebracht.
◦ Die Zentimeter sind von oben nach unten absteigend abgezählt.
◦ Oben beginnen die Werte bei 13, sie gehen zurück bis auf 0.
◦ Diese senkrechte (vertikale) Skala gibt im Versuch die y-Werte.
◦ Rechts von B ist eine waagrechte Zentimeterskala von 0 bis 19 angebracht.
◦ Die waagrechte (horizontale) Skala gibt im Versuch die x-Werte.

Benutzung

◦ Die Pappplatte muss senkrecht aufgehängt sein.
◦ Die längere Seite sollte in etwa waagrecht verlaufen.
◦ Man setzt jetzt den Holzblock H irgendwo auf die waagrechte Skala.
◦ Am linken Ende von H liest man die Position auf der waagrechten Skala ab.
◦ Diese abgelesene Position ist der x-Wert.
◦ Man hält H in dieser Position fest.
◦ Man betrachtet dann den frei hängen Holzblock unten.
◦ Sein unteres Ende ist irgendwo auf der senkrechten Skala.
◦ Man liest diese Position ab. Das ist der y-Wert im Versuch.
◦ Das Ziel ist es nun, eine Formel zu finden, mit der man ...
◦ aus einem bekannten y-Wert den dazu passenden x-Wert berechnen kann.
◦ Es geht auf jeden Fall mit einer Funktion vom Typ y=ax.
◦ Das ist eine proportionale Funktion.

Beispielwerte

◦ Wenn der linke Rand des oberen Blockes bei 8 steht, ...
◦ dann steht der untere Rand des unteren Blockes auf 4.
◦ Wenn der linke Rand des oberen Blockes bei 6 steht, ...
◦ dann steht der untere Rand des unteren Blockes auf 3.
◦ Wenn der linke Rand des oberen Blockes bei 0 steht, ...
◦ dann steht der untere Rand des unteren Blockes auch auf 0.

Gleichung

◦ Mit der Gleichung y = 0,5x kann man y-Werte vorausberechnen.
◦ Setzt man für x z. B. die 8 ein, dann kommt für y die 4 heraus.
◦ Eine solche Gleichung wird auch Formel oder Funktion genannt.

Legende

◦ y = Höhe des unteren Lastblockrandes über dem "Boden"
◦ x = Abstand des linken Zugblockrandes der 0-Position

Siehe auch

=> Proportionale Funktion
=> Werkstattversuche
=> qck







Startseite
Impressum
© 2019