Bildbeschreibung und Urheberrecht

Scheitelpunkt

Von Parabeln, in der Geometrie und bei Winkeln

Bei Funktionsgraphen ist ein Scheitelpunkt (SP) der höchste oder tiefste Punkt einer Parabel. Neben dieser Bedeutung gibt es aber auch noch weitere.

Einer Parabel

◦ In der Schulmathematik bezieht sich das meistens auf Parabeln.
◦ Parabeln meinen dann immer den Graphen einer quadratischen Funktion.
◦ Der Scheitelpunkt ist der höchste oder tiefste Punkt einer solchen Parabel.
◦ Mehr dazu steht unter => Scheitelpunkt einer Parabel

Geometrie

◦ Bei Ellipsen, Parabeln oder Hyperbeln meint Scheitelpunkt...
◦ einen Punkt mit lokal maximaler Krümmung.

Sonstige

◦ Bei einem Winkel: die "Spitze", mehr unter => Winkelscheitel
◦ In der Architektur: die höchste Stelle eines Gewölbes
◦ In der Astronomie: die => obere Kulmination

Umgangssprache

◦ Das Wort wird gelegentlich auch sinnbildlich verwendet.
◦ "Das römische Reich hatte seinen Scheitelpunkt überschritten."
◦ Meint: es geht jetzt eher bergab mit dem römischen Reich.
◦ In diesem Sinn verwendet man auch oft das Wort => Zenit

Siehe auch

=> Scheitelpunkt einer Parabel [Definition]
=> Scheitelpunkt einer Parabel bestimmen => qck
=> Parabel [Übersicht]
=> eng