Bildbeschreibung und Urheberrecht Relative Häufigkeit und Anteil

Unterschied der beiden Begriffe

Stückelbar

Bei zählbaren Dingen die eher stückweise gedacht werden kann man sowohl von relativer Häufigkeit als auch von Anteil sprechen. Von 10 Schüssen waren 4 Treffen. Man könnte sowohl sagen, dass die relative Häufigkeit als auch der Anteil von Treffern 0,4 oder 40% war.

Nicht gut stückelbar

Bei Sachen, die man sich eher nicht in Stücken und Einzeldingen vorstellt spricht man nicht von Häufigkeit. Dort spricht man von Anteilen: Der Anteil des sauberen Wassers an der Gesamtmenge war 10 %.

Siehe auch

=> Relative Häufigkeit






Startseite
Impressum
© 2019