Bildbeschreibung und Urheberrecht Randverhalten

Die y-Werte einer Funktion an den Rändern des Definitionsbereiches

Definitionsbereich

◦ Das Wort Randverhalten gehört in die Anylsis.
◦ Es spielt unter anderem eine Rolle bei einer Kurvendiskussion
◦ Man hat eine Funktion f(x) mit ihrer Funktionsgleichung gegeben.
◦ Man hat einen Definitionsbereich D gegeben.
◦ Definitionsbereich meint hier dasselbe wie Intervall.
◦ Angenommen er ginge von x=-1 bis x=2.
◦ Siehe auch => Definitionsbereich

Randverhalten

◦ Das Randverhalten meint: die y-Werte an den Rändern von D.
◦ Man unterscheidet einen linken Rand (-1) und einen rechten (2).
◦ Man bestimmt die y-Werte an den Rändern des Definitionsbereiches.
◦ Für f(x)=x³-x² wären das zum Beispiel:
◦ Linker Rand: f(-1) = -2
◦ Rechter Rand: f(2) = 4

Anwendung

◦ Das Randverhalten spielt eine Rolle bei Extrempunkten.
◦ Wenn man globale (absolute Extrempunkte) bestimmt, ...
◦ muss man immer auch die Ränder von D mitbetrachten.
◦ Mehr unter => Globalen Extrempunkt berechnen

Siehe auch

=> Globalen Extrempunkt berechnen [Anwendung]
=> Definitionsbereich
=> Kurvendiskussion
=> Intervall
=> Stetig




Zur Startseite des WH54-Fachwortlexikons
Mathe, Physik, Chemie online lernen?
Lob, Anregung, Kritik?
Kurzinfos auf Google
Impressum
© 2020

Zur Startseite von WH54