Bildbeschreibung und Urheberrecht r-te Wurzel

Was ist die r-te Wurzel von einer Zahl x?

◦ Das r heißt => Wurzelexponent
◦ Das r darf jede reelle Zahl außer der 0 sein.
◦ Das r könnte sein: 3; 0,4; 2/10; 3/4 und so weiter.
◦ Das r kann jeder Bruch (außer mit Wert 0) sein.
◦ Das r kann jede Kommazahl (außer 0) sein.
◦ Das x steht für eine beliebige Zahl.

Wie rechnet man das?

◦ Am einfachsten ist es, man wandelt alles in Potenzschreibweise um:
◦ Beispiel: was ist die 0,2te Wurzel von 3?
◦ Schreibe hinter den Wurzelausdruck ein Gleichzeichen, also =
◦ Schreibe dahinter den Radikanden (die Zahl unter der Wurzel).
◦ Hier wird man also hinter das = die Zahl 3 schreiben
◦ Nimm vom Wurzelexponenten den => Kehrwert
◦ Das wäre hier 1/0,2 oder erweitert die 5.
◦ Mehr unter => Kehrwert von Kommazahlen
◦ Schreibe diesen KW als Hochzahl an die 3.
◦ Das gibt 3^5, also drei-hoch-Fünf:
◦ Im Kopf: 3*3*3*3*3 = 243
◦ Fertig.

Geht das immer?

◦ Nein, je nach x-Wert (Radikand) ist die r-te Wurzel nicht definiert.
◦ Der Taschenrechner gibt dann einen Fehler aus.

Siehe auch

=> n-te Wurzeln [Beispiele]






Startseite
Impressum
© 2019