Bildbeschreibung und Urheberrecht Planetendurchmesser

Erklärung und Zahlenliste

Planeten sind in etwa Kugeln. Der Durchmesser einer Kugel ist eine gerade Strecke von der Oberfläche der Kugel durch die Mitte der Kugel bis auf die andere Seite der Oberfläche. Tatsächlich sind die Planeten an den Polen etwas abgeplattet. Der Durchmesser vom Nord- zum Südpol ist deshalb meistens etwas kürzer als der Durchmesser von einer Stelle auf dem Äquator, durch die Planetenmitte bis zu einer anderen Stelle auf dem Äquator. In astronomischen Büchern werden oft beide Durchmesser angegeben, so auch hier:

Äquatordurchmesser

◦ Merkur: 4879 km
◦ Venus: 12104 km
◦ Erde: 12756 km
◦ Mars: 6794 km
◦ Jupiter: 142984 km
◦ Saturn: 120536 km
◦ Uranus: 51118 km
◦ Neptun: 49532 km

Poldurchmesser

◦ Merkur: 4879 km
◦ Venus: 12104 km
◦ Erde: 12714 km
◦ Mars: 6752 km
◦ Jupiter: 133708 km
◦ Saturn: 108728 km
◦ Uranus: 49946 km
◦ Neptun: 48682 km

Gerundet auf Tausender oder Zehntausender

◦ Merkur: 5 Tausend km
◦ Venus: 12 Tausend km
◦ Erde: 13 Tausend km
◦ Mars: 7 Tausend km
◦ Jupiter: 140 Tausend km
◦ Saturn: 120 Tausend km
◦ Uranus: 50 Tausend km
◦ Neptun: 50 Tausend km

Im Vergleich zu Erde

◦ Merkur: Etwa das 0,38fache, fast vier Zehntel
◦ Venus: Etwa das 0,95fache, gut achtzehn Zwanzigstel
◦ Erde: Ein Ganzes (gleich viel)
◦ Mars: Gut die Hälfte
◦ Jupiter: Gut das Elffache
◦ Saturn: Etwa das Neunfache
◦ Uranus: Ungefähr genau das Vierfache
◦ Neptun: Etwa das 3,9-fache (fast das Vierfache)

Sonstige

◦ Sonne (ein Stern): 1392684 km, gut 109facher Erddurchmesser
◦ Pluto (Zwergplanet): 3370 km, etwa ein Viertel Erddurchmesser
◦ Mond (eben ein Mond): 3476 km, etwa drei Elftel des Erddurchmessers

Siehe auch

=> Datenlisten [andere]
=> Unser Sonnensystem






Startseite
Impressum
© 2019