Bildbeschreibung und Urheberrecht Normalform der quadratischen Funktion

Standardform der Funktionsgleichung, vor allem für die pq-Formel

f(x) = x² + px + q

Aufbau

◦ Links steht das y oder f(x), beides meint das Gleiche.
◦ Dann kommt das Gleichzeichen.
◦ Dann kommt ein x^2 (meint x hoch zwei).
◦ Dann kommt ein Plus oder Minus.
◦ Dann kommt eine Zahl oder gar nichts.
◦ Dann kommt ein x.
◦ Dann kommt ein Plus oder Minus.
◦ Dann kommt eine Zahl (darf auch 0 sein).

Verwendung

◦ Quadratische Funktionen kann man mit verschiedenen Gleichungstypen angeben.
◦ Es gibt zum Beispiel die Scheitelpunktform oder auch die faktorisierte Form.
◦ Die am häufigsten verwendete Form in der Schulmathematik ist die Normalform.
◦ Hat man eine Form gegeben, dann kann man daraus immer die anderen berechnen.
◦ Mit der Normalform kann man vor allem gut die Nullstellen berechnen.
◦ Dazu mehr unter => Nullstellen über Normalform

Umwandlungen

=> Normalform in Allgemeine Form
=> Normalform in Scheitelpunktform
=> Normalform in Faktorisierte Form

=> Allgemeine Form in Normalform
=> Scheitelpunktform in Normalform
=> Faktorisierte Form in Normalform

Siehe auch

=> Nullstellen über Normalform
=> Quadratische Funktion [Übersicht]







Startseite
Impressum
© 2019