Malklammern auflösen

Alles in der Klammer malnehmen

Vorab

◦ Jede Klammer, die malgerechnet wird ist eine Malklammer.
◦ Ein Malzeichen vor einer Klammer wird oft weggelassen.
◦ 3·(4+1) schreibt man kurz als 3(4+1).
◦ Wie man eine Malklammer auflöst hängt ...
◦ davon ab, was in der Klammer steht:

Nur Rechenzeichen und Zahlen in der Klammer

◦ Beispiel: 3(4+8-1)
◦ Erst Klammer ausrechnen, das gibt hier 4+8-1=11.
◦ Dann Aufgabe mit diesem Ergebnis neu schreiben: 3·11
◦ Ausrechnen gibt 33.

x mit + und/oder - in der Klammer

◦ Beispiel 1: 5(x+4)
◦ Beispiel 2: 5(x-7)
◦ Die Zahl vor der Klammer nennt man Vorfaktor.
◦ Die Teile der Plus-/Minusaufgaben in der Klammer heißen Glieder.
◦ Den Vorfaktor mit jedem einzelnen Glied malnehmen.
◦ Beim Malnehmen das Vorzeichen der Glieder mitrechnen.
◦ Das heißt auch => ausmultiplizieren
◦ Beispiel 1: 5(x+4) = 5x+20
◦ Beispiel 2: 5(x-7) = 5x-35

x mit · und : in der Klammer

◦ Beispiel 1: 4(3x·14)
◦ Beispiel 2: 4(3·x·20:5)
◦ Aus der öffnenden Klammer ( ein Malzeichen machen.
◦ Schließende Klammer weglassen.
◦ Beispiel 1: 4(3x·14) = 4·3x·14
◦ Beispiel 2: 4(3·x·20:5) = 4·3·x·20:5

Sie auch

=> Klammerrechnung [ganzes Thema]
=> Vielfache von Klammern
=> Malklammer [Definition]
=> Malklammern [Beispiele]
=> pdf







Startseite
Impressum
© 2019