Bildbeschreibung und Urheberrecht
Kreis siebteln

Kreis in sieben gleich große (Kuchen)Stücke teilen

Was meint das?

◦ Dass man einen Kreis in sieben gleich große Stücke teilen soll.
◦ Die Form der Stücke ist dabei ganz egal, die Größe ist wichtig.
◦ Größe meint dann dasselbe wie der => Flächeninhalt

Wie geht das mit der Uhrblattmethode?

◦ Mitte des Kreises markieren
◦ Von Mitte Strich auf 12 Uhr ziehen
◦ Von Mitte Strich auf 9 Minuten ziehen
◦ Von Mitte Strich auf 17 Minuten ziehen
◦ Von Mitte Strich auf 26 Minuten ziehen
◦ Von Mitte Strich auf 34 Minuten ziehen
◦ Von Mitte Strich auf 43 Minuten ziehen
◦ Von Mitte Strich auf 51 Minuten ziehen
◦ Fertig.

Wie geht das nach Augenmaß?

◦ Strich auf zwölf Uhr ziehen.
◦ Dann Strich bei 34 min setzen (kurz nach halb ist auch gut).
◦ Dann linke Seite nach Augenmaß dritteln.
◦ Dann rechte Seite nach Augenmaß vierteln.
◦ Fertig.

Welche Eigenschaften haben die Stücke?

◦ Nach dem Siebteln hat man dann sieben Siebtel.
◦ Jedes Siebtel sieht aus wie ein kleines Tortenstück.
◦ Der gebogene Rand eines Siebtels heißt auch => Kreisbogen
◦ In der Geometrie nennt man so ein Stück auch => Kreisausschnitt

Siehe auch

=> Siebteln [an sich]
=> n-teln [Übersicht]