Bildbeschreibung und Urheberrecht

Funzel als hessischer Dialekt

Aus Dörnigheim am Main, festgehalten um das Jahr 2000

Eine Funzel ist ein nicht sehr helles Licht. Astrid Schule aus Wachenbuchen ergänzt hierzu (2018): Eine Funzel kann ein schwaches Licht meinen, im übertragenen Sinn aber auch eine nicht allzu helle Person. Beispiel: "Mit der Funzel sieht mer ja gar nix." Meint: mit der schwachen Lampe sieht man nichts. Oder als weiteres Beispiel: "So e Funzel kann isch an de Kass net gebrauche. De muss isch jemand mit mehr Grips hawwe." Meint: an der Kasse brauche ich einigermaßen intelligente Leute.

Siehe auch

-> www.derngem.de
=> Hessisch-Deutsch [Wörterbuch]
=> Hessisch-Englisch
=> Hanauer Dialekt
=> Dörnigheim
=> Main