Bildbeschreibung und Urheberrecht

Funktionsgleichung

f(x)=Funktionsterm

Was meint das?

◦ Links steht f(x) oder y
◦ Dann kommt das Gleichzeichen.
◦ Rechts steht dann der Funktionsterm.
◦ Das Ganze ist die Funktionsgleichung.

Beispiele

=> f(x)=x
=> f(x)=x²
=> f(x)=ln(x)

Muss immer ein x vorkommen?

◦ Das x heißt Variable.
◦ Statt dem x kann es auch jeder andere Buchstabe sein.
◦ Auch das wäre eine Funktionsgleichung: f(t)=t²-2t+1

Kann es auch gar keine Variable geben?

◦ Ja, es gibt auch Funktionsterme ganz ohne Variable.
◦ So eine Funktion nennt man => konstante Funktion
◦ Beispiel: f(x)=14

Siehe auch

=> Funktionen nach Gleichungen [Liste]
=> Funktion Fachbegriffe