Bildbeschreibung und Urheberrecht Diskriminante bei pq-Formel

Term unter der pq-Wurzel: sagt, wie viele Lösungen es gibt

Was ist die Diskriminante?

◦ Bei der pq-Formel kommt rechts eine Wurzel vor.
◦ Die Diskriminante ist das, was unter dem Wurzelzeichen steht.
◦ Eine häufige Abkürzung ist ein großes D.

Wie berechnet man D?

◦ Die pq-Formel gibt Lösungen für quadratische Gleichungen.
◦ Wenn man das p und das q von einer Gleichung eingesetzt hat, ...
◦ dann kann man den Zahlenwert ausrechnen, der unter der Wurzel steht.
◦ Bei der pq-Formel heißt dieser Zahlenwert Diskriminante.
◦ Man kürzt sie oft ab mit D.

Was sagt D?

◦ Ist die D kleiner als Null, dann hat die Gleichung keine Lösungen.
◦ ist die D genau gleich Null, dann hat die Gleichung genau eine Lösung.
◦ Ist die Di größer als Null, dann hat die Gleichung zwei Lösungen.

Beispiel I

◦ Man hat die Gleichung 0 = x² - 6x + 10
◦ p wäre hier -6 und q wäre 10.
◦ In der pq-Formel gibt das unter der Wurzel: 9-10=-1
◦ D ist negativ, also hat die Gleichung Lösungen.
◦ Man schreibt: die Gleichung ist nicht lösbar.

Beispiel II

◦ Man hat die Gleichung 0 = x² -6x + 9
◦ p wäre hier -6 und q wäre 9.
◦ In der pq-Formel gibt das unter der Wurzel: 9-9=0.
◦ D ist genau 0, es gibt also genau eine Lösung.
◦ (Nämlich nur die Zahl 3)

Beispiel III

◦ Man hat die Gleichung 0 = x² -6x + 8
◦ p wäre hier -6 und q wäre 8.
◦ In der pq-Formel gibt das unter der Wurzel= 9-8=1.
◦ D ist größer als Null, es gibt also zwei Lösungen.
◦ (Nämlich 8 und 10)

Woher kommt das Wort?

◦ Discriminare ist Latein.
◦ Es heißt: trennen, scheiden, unterscheiden.
◦ Die Discriminate hilft, verschiedene Lösungsanzahlen zu unterscheiden.

Tipps

◦ Kleiner als Null schreibt man oft: D < 0
◦ Größer als Null schreibt man auch: D > 0

Siehe auch

=> pq-Formel






E-Lexikon | Mathematik | Physik | Chemie
Mathe in Aachen
Impressum
© 2020