Bildbeschreibung und Urheberrecht

Argon

Dritthäufigster Bestandteil unserer Luft

Was ist Argon chemisch?

◦ Argon ist ein Edelgas.
◦ Argon ist ein chemisches Element mit dem Symbol Ar.
◦ Es hat die Ordnungszahl 18.
◦ Argonatome haben also 18 Protonen und 18 Elektronen.

Welche Eigenschaften hat Argon?

◦ Wie die anderen Edelgase ist es farblos.
◦ Es ist auch sehr reaktionsträges.
◦ Es kommt als einatomiges Gas vor.
◦ Es ist nicht giftig.

Ist Argon immer ein Gas?

◦ Nein, bei großer Kälte wird es flüssig und fest.
◦ Bei -186 °C (87,15 K) wird es flüssig.
◦ Und bei -189,3 °C (83,8 K) wird es fest.

Wo findet man Argon?

◦ Argon ist das häufigste auf der Erde vorkommende Edelgas.
◦ Der Anteil an der Atmosphäre beträgt etwa 0,934 %.
◦ Damit ist Argon der dritthäufigste Bestandteil der Erdatmosphäre.
◦ Auch auf dem Planeten Mars gibt es vergleichsweise viel Argon.

Wo kommt Argon her?

◦ Viel Argon entsteht beim radioaktiven Zerfall eines Kaliumisotops.

Ist Argon zu etwas gut?

◦ Ja, im Jahr 1998 wurden weltweit etwa 2 Kubikkilometer Argon hergestellt.
◦ Man benutzt es als Schutzgas bei Schweißen von Metallen.
◦ Es soll verhindern, dass sich das heiße Metall mit Sauerstoff verbindet.
◦ Auch wird es als Löschgas eingesetzt, denn es kann Feuer ersticken.

Siehe auch

=> Argon Datenblatt
=> Marsatmosphäre
=> Erdatmosphäre